Anleitung zum Kefir absieben und neu ansetzen. Ich verzichte komplett darauf, den Kefir zu waschen und so sein Wachstum zu hindern. Durch das Rühren löst sich Melastase und der Kefir kann wieder frei arbeiten.

Anleitung:

Den Kefir nach den fermentieren von 1-2 Tagen vorsichtig umrühren und durch ein Kunststoffsieb abgießen.

Das Glas reinigen und den abgesiebten Kefir wieder ins Glas geben. Danach Frisch- oder auch H-Milch dazugeben. Als Faustregel sagt man, dass ein Esslöffel Kefir ausreicht, um einen Liter Milch zu verstoffwechseln. Da ich den Kefir täglich verarbeite, habe ich es auf einen halben Liter H-Milch reduziert.

Nach 1 bis 2 Tagen beginnen wir wieder von vorne. Je nach Kefirmenge kann der Überschuss eingefroren oder auch getrocknet werden. Ich versuche ihn zu verschenken. ;o)

1.) Vorsichtig umrühren

2.) Absieben

3.) Milch auffüllen

Empfohlene Artikel